Irmgard Knüppel
Fotoalbum
Fanpost
Demos
Downloads
Referenzen

Die Unterhaltungsdamen
Knüppel & Fleumes
Rasthof Remscheid
Auftragsproduktionen

Kontakt

Irmgard Knüppel in:
Rasthof Remscheid - Transit der Gefühle

Für die Service-Fachfrau mit den langen Beinen und dem unerschütterlichen Humor kann es keinen besseren Ort geben, um sich in ihrer ganzen Bandbreite zu präsentieren: Im Rasthof Remscheid lässt Gabi Weiss ihre Kultfigur Irmgard Knüppel aus dem Vollen schöpfen.

Vor ihrer Theke prallen Welten aufeinander - und das mitten in der Nacht. Da gibt es die melancholischen Fernfahrer und die harten Nahverkehrer, die Rastsuchenden und die Ratsuchenden, die Beifahrer und Beischläfer, die ausgesetzten Ehemänner und die hypochondrischen Verkehrsamokläufer.

Nicht zu vergessen Gisbert Fleumes (genial in Szene gesetzt von Rupert Schieche), der einzige Toilettier Deutschlands mit vollakademischem Abschluss.

Irmgard Knüppel tischt auf und räumt ab, sie serviert und resümiert. Onduliert und ungeniert beantwortet sie die letzten Fragen vor der Ausfahrt und findet Wege jenseits der Beschilderung. Und das mit der Beständigkeit einer deutschen Eichenschrankwand und umwerfend trockenen Humor. Ob es am Geruch des alten Frittierfetts liegt oder an den Wasseradern unterm Sanitärbereich, im Rasthof Remscheid lässt jeder über kurz oder lang die Hosen runter.

Irmgard Knüppel, die unablässig sprudelnde Quelle in der Servicewüste, weiß eine Menge zu erzählen.

„Irmgard Knüppel, die Königin aller Käsebrötchen und Gisbert Fleumes, ’Toilettier’ und nebenberuflicher Vollakademiker, sind die absoluten Herrscher in dem Schattenreich am Rande der Autobahn. Und dort lüften sie eins der letzten Geheimnisse der Menschheit: Was passiert nachts auf dem Rasthof Remscheid ... gnadenlos komisch.” (Rheinische Post)

„Mit ’Delphin-Reiniger’ in der Hand und festem Willen zur Bewältigung des Alltags meistert Irmgard Knüppel jede Situation als Mutter Courage der Rasthäuser ... restlos begeistertes Publikum.” (Kölnische Rundschau)

„Absoluter Kultcharakter” (Trends & Events)

Freuen Sie sich auf eine bunte Mischung aus Geschichten, Liedern und Sketchen, eine Revue voller Musik und absurder Assoziationen.

90 Minuten / eine Pause
Idee: Gabi Weiss
Buch: Gabi Weiss & Helmut Seliger
Darsteller: Gabi Weiss & Rupert Schieche
Musik: Eli Thoböll
Bühne: Kane Kampmann
Regie: Helmut Seliger

Sanifair

zum Fotoalbum >
>